Auch wenn der Kimono das Bein bis zum Knöchel …

Bild schuh brautpaar kostuem Mode Mausi

…bedeckt, ist es wichtig, entsprechende Schuhe zu tragen. Diese speziellen japanischen Socken haben eine Einkerbung zwischen dem großen Zeh und den restlichen Zehen. Das klingt nicht nur interessant, sondern hat auch einen praktischen Nutzen.

Die Art des Kimonos variiert je nach der Nähe der Beziehung zu Braut und Bräutigam. Yuko Asakusa ist mit 95 Jahren die älteste lebende Geisha und seit 75 Jahren im Dienst. Selbst wenn eine Geisha zu Hause ist und keinen Dienst hat, kann sie sich nie ganz entspannen.

In der Blütezeit der Geisha, etwa in den 1930er Jahren, gab es bis zu 80.000 Frauen, die Maikos und Geishas waren. Auch heute noch ist ein Abendessen mit einer Geisha ein extrem teures Vergnügen, das rund 600 Euro kostet. Der Kimono selbst ist sehr fein mit Blättern und geschwungenen Zweigen verziert.

Besuchern einer Motto- oder Kostümparty wird der Bezug zu Asien auf den ersten Blick auffallen. Das authentische Kaito Geisha-Kostüm kleidet jede Dame gut ein – selbst die nördlichsten Nordlichter können sich als Japanerin verkleiden.

Auch wenn der Kimono das Bein bis zum Knöchel …
Markiert in: