Das schlechte Geschäft der Hallhuber-Filialen hat …

Bild echtleder stoffhose hose buero outfit kartell Mode Mausi

…den Modekonzern Gerry Weber stärker als erwartet in die roten Zahlen gestürzt. Für Investoren kann die Situation eigentlich nicht viel schlechter werden. Der Modehersteller Gerry Weber ist insolvent.

In einer schicken Hose aus Gerry Weber Stoff fühlen sich Frauen im Büro pudelwohl. Ein edler Gürtel mit aufwändiger Schnalle komplettiert die luxuriöse Hose. Gepaart mit einer farbenfrohen Bluse und einem passenden Blazer ergibt es ein stilvolles Büro-Outfit.

Im Januar 2015 wurde bekannt gegeben, dass Ralf Weber, der Sohn des Firmengründers, CEO des Unternehmens werden würde. Im Februar 2015 übernahm Gerry Weber das Modeunternehmen Hallhuber, nachdem er die Genehmigung des Kartellamtes erhalten hatte. Im Dezember 2016 wurde bekannt, dass das Unternehmen auch eine große Immobilie in Düsseldorf verkauft hat.

Das gilt für den hektischen Alltag, den nächsten Einkaufsbummel und den großen Auftritt im eleganten Abendkleid. Die Schuhmodelle von Gerry Weber vereinen individuelle Styles mit einer Qualität, die auch den höchsten Ansprüchen genügen sollte. Einer der Gründe dafür ist, dass die Modelle überwiegend aus hochwertigem Echtleder gefertigt sind.

Das schlechte Geschäft der Hallhuber-Filialen hat …
Markiert in: