Ein weiteres Merkmal der Geisha-Kostüme sind die …

Bild kreativ kuenstler augenbrauen Mode Mausi

…langen, baumelnden Enden. Geishas arbeiteten als Unterhalterinnen in Teehäusern und ihre aufwendigen Kleider gaben ihnen ein sehr exotisches Aussehen. Die Augen werden durch das Unterstreichen mit Schwarz sehr hervorgehoben.

Geisha bedeutet normalerweise eine kreative Persönlichkeit. Sie spielt die traditionelle Samisen-Laute und liest Geschichten. Das Ziel ist es, für die gute Laune der Männer zu sorgen.

Wer Erotik mit einem solchen Anschlag auf die Kleidung einer Geisha zum Leuchten bringt, ist ein wahrer Künstler, der sich mit einer faszinierenden Lebensphilosophie beschäftigt. Zeichnen Sie mit einem schwarzen Eyeliner oder Augenbrauenstift sägezahnförmige Brauen, anstatt sie zu kräuseln. Es spielt keine Rolle, wo Ihre eigenen Augenbrauen sind.

Beim Geisha-Make-up können die aufgemalten Augenbrauen über den eigenen Augenbrauen liegen. Die dünne Linie verläuft leicht schräg nach oben und verbleibt mit einem Knick, der nur leicht nach unten führt. Das Geisha-Kostüm selbst bleibt unverändert, wird aber durch eine martialische Waffe und Make-up im Untoten-Stil ergänzt. Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt, thematisch lassen sich viele schöne Damenkostüme kreativ in die eine oder andere Richtung verändern. Sie sind weiß geschminkt, haben einen Fächer in der Hand und posieren gerne lächelnd vor einem Zweig mit Kirschblüten.

Ein weiteres Merkmal der Geisha-Kostüme sind die …
Markiert in: