Guccis Wiederentdeckung des Dapper Dan liegt …

Bild gucci ford kollektion designer lederware Mode Mausi

…schon eine Weile in der Luft. Niemand erwartete wirklich eine Neuauflage, denn zu dieser Zeit wurden noch mehrere bekannte Designer als Gianninis Nachfolger gehandelt, von Riccardo Tisci von Givenchy bis Tom Ford selbst. Der große Kritiker Tim Blanks etwa mokierte sich auf Style.com über die Päderastie der Kollektion und meinte, sie könne keinesfalls der Startschuss für eine Renaissance sein.

Der Handwerksmeister Guccio Gucci gründete die Marke im Jahr 1923. Exklusive Lederwaren mit dem Symbol der beiden verbundenen Steigbügel wurden schnell zu einem Muss für die High Society. Nach dem Tod des Gründers kam es jedoch zu einem Streit um das Erbe.

Ihre Kollektionen sind nie saisonal, sondern Variationen einer großen Geschichte. Neu ist die Konsequenz, mit der Gucci nun die neue Mode-Weltordnung definiert. Gucci, zum Beispiel, ist jetzt in den Nachrichten mit Grasflecken auf seinen Hosen.

Gucci machte sich in den Folgejahren vor allem mit hochwertigen, luxuriösen Handtaschen und Lederwaren einen Namen. Weltberühmt wurde die Marke nach dem Tod ihres Gründers Guccio Gucci im Jahr 1953. In den 1960er Jahren wurde die berühmte Marke Gucci gegründet und in den 1970er Jahren wurde die erste Bekleidungslinie entworfen.

Guccis Wiederentdeckung des Dapper Dan liegt …
Markiert in: